Phil.-Theolog. Hochschule Sankt Georgen

Campus WLAN mit Gast-Zugang

Die Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Theologische Fakultät, in Frankfurt am Main ist eine kirchlich und staatlich anerkannte Wissenschaftliche Hochschule. 1926 gegründet, steht die Hochschule in der Bildungstradition und Verantwortung des Jesuitenordens (Societas Jesu) und bietet allen Hochschulzugangsberechtigten eine qualifizierte akademische Ausbildung.

Im Wintersemester 2015/16 studieren an der Hochschule Sankt Georgen insgesamt 400 Damen und Herren. Tim Döring ist Netzwerkadministrator und verantwortlich für interne Netze und Directory Services.

 

 

Zielsetzung

In der Hochschule gibt es verschiedene unterschiedliche Benutzergruppen, die sich auf verschiedenen Wegen gegen das WLAN authentifizieren müssen: WPA Enterprise (Professoren,  Mitarbeiter), direkt über Radius (Studenten) bis hin zu gast-authentifiziertem WLAN (Tagungs- oder Langzeitgäste im Priesterseminar). Beim Gast-WLAN gibt es die Möglichkeit, Gäste über Voucher am WLAN tagesweise teilhaben zu lassen.
Das Ziel der Hochschule St. Georgen bestand darin, mobile Geräte ihrer Gäste über WLAN-Zugriff zuverlässig und campusweit an das Netzwerk anzubinden.

Außerdem sollten die Gäste während ihres Aufenthalts einen rechtlich abgesicherten Internetzugang für mobile Geräte wie Smartphones oder Notebooks erhalten. Beides sollte durch eine Lösung mit eigener Netzinfrastruktur abgebildet werden, wobei die IT-Abteilung stets die Nutzung überprüfen und steuern können möchte. Zudem muss die interne Datenübermittlung bestmöglich geschützt werden.

 


Lösung

Die Lösung wurde mit einem WLAN Controller und mehreren APs realisiert. Das gesamte System kann dadurch zentral gemanagt werden. Anbindungen an die lokalen Systeme wurden mit dem Kunden erarbeitet. Um eine Gast-WLAN-Funktion zu realisieren, wurde der Agile Controller von Huawei verwendet. Durch eine Koppelung an vorhandene Radius Server wurde User Authentifizierung für alle Netze realisiert.

Um eine flächendeckende Verfügbarkeit zu erreichen und optimale Positionen der APs zu ermitteln, wurde vor Beginn des Projekts eine WLAN Ausleuchtung durchgeführt. Bereiche, die nur schwierig durch Kabel zu erreichen waren, wurden mit einer MESH Lösung abgedeckt.

Die vorhandene Hardware wurde komplett durch Huawei Hardware ersetzt.

 

Nutzen

Der Vorteil der von blue networks implementierten Lösung liegt vor allem in der zentralen Verwaltung und dem selbsterklärenden Web-Interface. Campusweit werden alle WLAN Zugänge von einem Punkt aus verwaltet und gesteuert;  die Anbindung an die internen Netze ist nun flächendeckend auf dem Campusgelände gegeben.

 

„Jetzt können unsere Gäste überall im Haus ihre Mobiltelefone und Laptops nutzen und freuen sich über einen schnellen WLAN Internetzugriff. Die Hardware von Huawei und die Controllerlösung entsprechen absolut unseren Anforderungen. Im gesamten Prozess, von der Planung bis zum Betrieb, konnten wir uns auf blue networks als Partner stets verlassen!“

 

   Tim Döring, IT-Administrator
    Phil.-Theol. Hochschule
    St. Georgen

 

 




Sehen Sie unser Case-Study-Video:

Über Huawei Enterprise Business

Huawei Enterprise Business Group („Huawei Enterprise“) ist einer von drei Geschäftsbereichen von Huawei, einem führenden globalen Anbieter von Informations- und Kommunikations-Technologie (ICT). Huawei Enterprise nutzt seine starken F&E-Fähigkeiten und seine umfassende technische Fachkenntnis, um der globalen vertikalen Industrie und Unternehmenskunden im staatlichen und öffentlichen Bereich, der Finanzindustrie, Transport und Logistik, Versorgungs- und Energieunternehmen, Handelsgeschäften und ISPs ein breites Angebot an äußerst effizienten kundenorientierten ICT-Lösungen und Services anzubieten. Die innovativen und führenden Lösungen von Huawei Enterprise decken Netzwerkinfrastruktur, Unified Communications und Collaboration (UC&C), Cloud Computing und Datenzentren, Unternehmenssicherheit und Industrieanwendungen ab. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.enterprise.huawei.com