Voraussetzungen zur WLAN Ausleuchtung

Vorbereitung und Planungzur WLAN Ausleuchtung
Zur Vorbereitung und Planung der Funkvermessung benötigt blue networks rechtzeitig, d.h. mindestens drei Werktage vor dem abgesprochenen Termin, Bau-, Einrichtungs- und Bebauungspläne des auszuleuchtenden Standortes. Die Pläne sollten in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden.

Mitarbeiter
Am Funkvermessungsstandort muss während des Funkvermessungstermins ein Mitarbeiter zur Verfügung stehen, der für die Sicherheit des laufenden Betriebs verantwortlich ist und zu Hilfstätigkeiten während der Vermessung zur Verfügung steht (günstig wäre z.B. ein Haustechniker)

Freier Zugang
Während der WLAN Ausleuchtung muss das Vermessungsteam freien Zugang zu allen auszuleuchtenden Räumlichkeiten haben.

In Deckenhöhe messen
Falls die Funkvermessung in Räumen mit einer Deckenhöhe von mehr als 3,50m stattfindet, müssen am Standort Hubfahrzeuge, Leitern oder sonstiges Gerät bereitstehen, um in Deckenhöhe arbeiten zu können. Eventuell ist ein Fahrer für diese Einrichtung notwendig.

Ansprechpartner
Um das Ziel und das Resultat abzustimmen, muss vor und nach der Funkvermessung ein für das Funkvermessungsergebnis Verantwortlicher des Standortes zur Verfügung stehen.

Besuchen Sie auch unser Online-Seminar zum Thema "WLAN-Positionierung"!

Weitere interessante Informationen finden Sie unter:

Funkversorgung Ausleuchtung Voraussetzungen Leistungen

Campus mit WLAN Zugang - Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen

 

 

 

„Jetzt können unsere Gäste überall im Haus ihre Mobiltelefone und Laptops nutzen und
freuen sich über einen schnellen WLAN Internetzugriff.
"
(Tim Döring, IT-Administrator an der Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen/ Frankfurt am Main)

....weiterlesen!

 

WLAN im Krankenhaus - Contilia

 

 

 

„Unsere mobilen medizintechnischen Geräte können wir nun überall im Haus nutzen -
und unsere Patienten profitieren von einem schnellen WLAN Internetzugriff."

(Frank Kriege, Leiter MIT bei Contilia, Essen)

....weiterlesen!