WLAN Ausleuchtung

WLAN AusleuchtungUm den Einsatzort genau zu betrachten, wird zuerst die gewünschte Funkversorgung in Bezug auf Ort und Zeit festgesetzt. Mithilfe von Bau-, Einrichtungs- und Bebauungsplänen wird der gesuchte Funkversorgungsbereich festgelegt.
Im hypothetischen Ansatz werden dann die wahrscheinlich sinnvollsten Antennenpositionen definiert bzw. der Standort des ersten AccessPoints.Anschließend werden in praktischen Messungen mit adäquaten Geräten die Standpunkte der nächsten Antennen festgelegt, bis sich eine lückenlose Funkversorgung gemäß der vorher getroffenen Definition ergibt.

Je nach den vorgefundenen Umgebungsbedingungen können unterschiedliche Antennentypen an verschiedenen Positionen der AccessPoints eingesetzt werden. So stehen z.B. Antennen mit linear vertikaler oder horizontaler Polarisation, mit zirkularer Polarisation und mit ausgeprägter Richtcharakteristik zur Verfügung. Durch die vielfältigenAbstrahlcharakteristiken und Öffnungswinkel der Antennen ist es möglich, die Antennentypen an das gesuchte Resultat anzupassen. Um die optimalen Antennen auszuwählen, werden Kenntnisse in der Hochfrequenztechnik und eine gewisse Erfahrung in der Handhabung mit den zur Verfügung stehenden Antennen benötigt. Die Funkmessungen sollen unter realen, für den Standort charakteristischen Einsatzbedingungen stattfinden, damit man für die spätere Anwendung des Datenfunksystems repräsentative Ergebnisse erhält.

Besuchen Sie auch unser Online-Seminar zum Thema "WLAN-Positionierung"!

Weitere interessante Informationen finden Sie unter:

Funkversorgung Ausleuchtung Voraussetzungen Leistungen

Campus mit WLAN Zugang - Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen

 

 

 

„Jetzt können unsere Gäste überall im Haus ihre Mobiltelefone und Laptops nutzen und
freuen sich über einen schnellen WLAN Internetzugriff.
"
(Tim Döring, IT-Administrator an der Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen/ Frankfurt am Main)

....weiterlesen!

 

WLAN im Krankenhaus - Contilia

 

 

 

„Unsere mobilen medizintechnischen Geräte können wir nun überall im Haus nutzen -
und unsere Patienten profitieren von einem schnellen WLAN Internetzugriff."

(Frank Kriege, Leiter MIT bei Contilia, Essen)

....weiterlesen!